Zürcher Streifzüge

cropped-logostreifz.jpg

Zürich ist nicht nur die Heimat dieses Blogs, sondern auch eine Stadt mit enorm reicher literarischer Vergangenheit. Der Weg manch einer grossen Schriftstellerpersönlichkeit des 19., 20. und 21. Jahrhunderts hat früher oder später nach (oder zumindest durch) Zürich geführt. Manch einem Schriftstellerleben und manch einem literarischen Werk hat Zürich als Schauplatz gedient. So kommt es, dass die kleine Stadt an der Limmat übersät ist mit Bezügen zur europäischen Literaturgeschichte. Strassen, Gassen und Plätze, Hügel, Parks und manchmal gar einzelne Bäume künden bisweilen von belebter Vergangenheit, die zu entdecken sich lohnt.

Aus diesem Grunde werden hier unter dem Titel “Zürcher Streifzüge” 2015 regelmässig Artikel über Zürcher Orte mit literarischem Bezug veröffentlicht. Bisher erschienen sind:

Nootebooms Eiche Cees Nooteboom
Canettis Paradies Elias Canetti
Das Reich des roten Büchernarren Theo & Amalie Pinkus
Von Flachdächern und Rabenhäusern Rudolf Jakob Humm
Friede zwischen Palästen? Georg Büchner
“Ein letzter Tag Unendlichkeit” Friedrich Gottlieb Klopstock
Ein Porträt des Dichters als junger Architekt Max Frisch
“Ein See, ein Berg und zwei Flüsse!” James Joyce
He sucked a sad poem right out of America Robert Frank

Habt ihr Anregungen? Beitragswünsche? Weitere Fragen? Lob oder Kritik? Nutzt die Kommentarfunktion. Ich bin für Feedback jeglicher Art stets dankbar.

Und nun viel Vergnügen bei der Lektüre! 

One thought on “Zürcher Streifzüge

  1. Pingback: Zürcher Streifzüge (9): He sucked a sad poem right out of America | buecherrezension

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s