Sonntagsleser: Blog-Presseschau 11.05.2014 (KW19)

Freudiges Erwachen, meine Lieben – oder Rise Like A Phoenix, wie man ja auf Europäisch nun sagt. Vielleicht sind einige von euch bei dem ganzen Eurovsions-Trubel diese Woche nicht wirklich zum lesen gekommen, weshalb wir euch hier wie gewohnt eine kleine aber feine Selektion an Blogartikeln der vergangenen Tage präsentieren möchten. 

Vergesst nicht, Katarina einen Besuch abzustatten, die die Sonntagsleser-Aktion Anfang Jahr ins Leben gerufen hat.

Viel Spass beim Stöbern und einen schönen Sonntag euch allen!

bookspress

Masuko13 bespricht Evelyn Waughs ‚Verfall und Untergang‘ – und hätte den Autor gerne mal auf ein Glas Absinth getroffen: beides klingt verlockend.

Auf dem Blog buchstapelweise findet sich eine schöne und ausführliche Besprechung von Donna Tartts “Der Distelfink” (dem Hörbuch davon, um genau zu sein). Tartts Buch, das mit dem diesjährigen Pulitzerpreis ausgezeichnet wurde, habe eine sinnliche, selbst im Hässlichen schöne Sprache” und hänge dem Leser emotionale “Bleigewichte” an die Beine. So oder so weit oben auf der To-read-Liste.

Lustiges auf Booknerd: eine Besprechung des Hörbuchs zu “Die Wunderübung” von Daniel Glattauer. “Dialogreich auf den Punkt gebracht und geschickt die Lachmuskelstimulatoren gezielt ansteuernd” sei dieses Bühnenstück rund um ein Ehepaar in der Krise, das Hilfe bei einem Paartherapeuten sucht. 

Im Tintenhain hat man sich “Das fremde Meer” von Katharina Hartwell gewidmet, einem Roman, der  im Paris des 19. Jahrhunderts spielt. Er besteht aus zehn Geschichten, die zunächst wenig miteinander gemeinsam zu haben scheinen, aber nach und nach zu einer verwoben werden. Das Fazit der Rezensentin lautet: verwirrend, berührend und unglaublich intensiv”.

Jarg’s Blog hat sich eines momentan oft besprochenen Sachbuchs angenommen: “Darm mit Charme” von Giulia Enders. Das humorvolle Fazit des Rezensenten: “Für mich in der Kategorie Sachbuch ein in diesem Jahr wirklich herausragendes Buch, das ich sehr gerne weiterempfehle. Doch Vorsicht: es könnte sein, dass sie nach der Lektüre zur Belustigung ihrer Familie darauf bestehen, einen Hocker auf der Toilette zu haben.”

Auf Sätze & Schätze begegnet man immer wieder vergessenen Perlen der Literatur, insbesondere des 20. Jahrhunderts. Diese Woche gab es eine Besprechung des Romans “Der Mann im grauen Flanell” von Sloan Wilson (1955), das unter anderem Lesern von Richard Yates und John Cheever ans Herz gelegt wird.

Zuletzt möchte ich  – um den europäischen Gedanken aus der Einleitung wieder aufzunehmen – auf die  ausführlichen Notizen von Samir Sellami verweisen, die er auf Istina anlässlich der Europäischen Schriftstellerkonferenz unter dem Titel “Gibt es eine europäische Literatur?” publiziert hat. Spannende Einblicke!


Weitere Sonntagsleser:

4 thoughts on “Sonntagsleser: Blog-Presseschau 11.05.2014 (KW19)

  1. Pingback: [Die Sonntagsleserin] KW #19 – Mai 2014 | Phantásienreisen

  2. Pingback: (Die Sonntagsleserin) KW #19 – Mai 2014 | Bücherphilosophin.

  3. Bücherphilosophin

    Schön, dass ihr wieder dabei seid🙂 Diese Woche haben wir sogar ein paar Rezensionsempfehlungen gemeinsam. Ich schau mir die anderen jetzt mal etwas genauer an…

    Habt einen schönen Sonntag,
    Katarina🙂

    Reply
  4. papercuts1

    Ich freue mich sehr, dass dir meine Rezension zu ‘Der Distelfink’ so gut gefallen hat, und dass du sie hier erwähnst. Ich kenne auch einige, die viel Kritik am Buch (oder Hörbuch, das ist in diesem Fall egal, da geht es um den Inhalt und nicht das Medium) pflegen. Wenn du es gelesen hast, werde ich gespannt auf deine Sicht der Dinge sein!
    Die ‘Sonntagsleser’-Posts bei dir und den anderen Verfassern zu lesen, ist mir übrigens zu einem lieben Ritual geworden. Jedesmal ein Blick über den Tellerrand!

    LG,
    Ute vom buchstapelweise Blog

    Reply

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s